China Reisen ist nur einen Klick von Ihnen entfernt Berlin 05:30 Uhr - Peking 11:30 Uhr
Telefon: +86-(0)571-85279213
E-Mail: info@chinadelightours.com
SKYPE: chinadelightours
Gärten

Die klassischen Gärten, die an vielen Orten Chinas erhalten geblieben sind, zeichnen sich durch eine schöne Landschaft und einzigartige Bauten aus. Sie sind Sehenswürdigkeiten, die inländische und ausländische Touristen anziehen.

Das größte Merkmal der klassischen chinesischen Gärten ist, dass alles natürlich und ungekünstelt scheint. Beim Bau des Gartens verschmolzen die Gartenkonstrukteure der alten Zeiten geschickt die schönen natürlichen Landschaften in den künstlichen Garten, so dass die Besucher in dem Garten auch schroffe Berge, seltsame Steine, fließende Bäche und Quellen, spiegelige Seen, kostbare Blumen und duftende Gräser genießen können. Sie hätten das Gefühl, als ob sie in einem schönen Bild wanderten.

Zudem ist die Auslegung des klassischen chinesischen Gartens durch Implizitheit, Wechselhaftigkeit und üppige Kurven gekennzeichnet. Der Weg im Garten ist z.B. oft eine Serpentine. Die zum ruhigen Refugium führt”. Es wird darauf geachtet, dass eine Szenerie in die andere eingebettet und sich mit jedem Schritt eine neue Szenerie eröffnet. Die Bauten im Garten sollten mit der natürlichen Landschaft verbunden sein. Die Form und Baustile sind vielfältig; große und kleine Pflanzen sollen gemischt gezüchtet werden, die das ganze Jahr lang von ausstrahlender Schönheit sind.

Ein anderes Merkmal der chinesischen klassischen Gärten ist die geschickte Integration der Poesie und Malerei mit den Gärten. Die horizontale Tafel, das gereimte Spruchpaar an den Säulen der Gebäude und die schön bemalten Fristbalken und das fein geschnitzte Gebälk z.B. formen den einzigartigen Stil der klassischen Gartenkunst Chinas.

Grob skizzierend kann der klassische chinesische Garten in den nördlichen kaiserlichen Garten und den südlichen Privatgarten unterteilt werden. Der nördliche kaiserliche Garten nutzt meistens echte Felsen und echtes Wasser aus, und darin sind landesweit die Essenzen unterschiedlicher Baustile verschmolzen. Gelb glasierte Dachziegel, rot bemalte Säulen, weßeBalustraden mit Reliefs aus Jadenstein und fein geschnitzte Balken sowie hübsch bemaltes Gebälk, sie sind alle prächtig und luxuriös. Berühmte kaiserliche Gärten, die bis heute erhalten sind, sind der Sommerpalast und der Beihai-Park in Beijing sowie die kaiserliche Sommerresidenz in Chengde usw. Die südlichen Privatgärten wurden am meisten in Gebieten um Suzhou, Nanjing, Hangzhou und Yangzhou gebaut. Beispiele dafür jnd u.a. der Zhuozhengyuan-Garten und der Liu-Garten (deutsch: „Garten zum Verweilen" Suzhou), der Jichang-Garten (deutsch: „Der Garten der Ergötzung") in Wuxi, der Geyuan-Garten in gzhou. Meistens bedeckt der Privatgarten zwar eine kleinere Fläche, aber durch die geschickte Auslegung der Gartenkonstrukteure gibt es in dem Garten auch vielfaltige und wechselhafte Szenerien z.B. von Isen und Wasser, die natürlich und still sind.


<<        >>

Tel: 0086-571-85279213 Fax: 0086-571-85279099 Email: Info@chinadelightours.com

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag durchgehend von 9:00 bis 17:30 Uhr

Chinadelightours.com © 2008-2019. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftslizenz: L-ZJ01353

Reisebüro Verwaltungsbeschwerde Abteilung Telefon:96118

Unsere internationalen Seiten: China tours | voyage chine | viajar por china | www.mainlandtour.com