China Reisen ist nur einen Klick von Ihnen entfernt Berlin 02:56 Uhr - Peking 08:56 Uhr
Telefon: +86-(0)571-85279213
E-Mail: info@chinadelightours.com
SKYPE: chinadelightours
Hangzhou•Vergessene Sehenswürdigkeiten: Alte Häuser, altes Leben
 

Wenn man über Hangzhou redet, muss er immer vom West-See sprechen. Dafür ist diese Stadt natürlich weltbekannt, aber in Ecken jeder Straße kann man auch etwas anderes, etwas Chinesisches nämlich die alte Kultur finden. Was hier geschrieben ist, gehört zu den von Touristen vergessenen Sehenswürdigkeiten Hangzhous, die sich im Stadtzentrum verstecken und bisher als Lebensviertel der lokale Bewohner fuktionieren: Wenn man sie besuchen, wird er eine lebendige Stimmung fühlen, dann versteht er, dass eine Reise nicht nur aus endlosen Besichtigungen besteht, sondern immer mit Erfahrungen bleibt. Hier liegt vielleicht gerade der Reiz des „Reisen“: andere Landschaft anzuschauen, andere Speise zu probieren, andere Kleidung zu tragen und auch sogar anderes Leben zu erfahren... ...Zur Sache! Jetzt gehen wir ins Leben Hangzhouers!

 

Leben im Süd-Song-Dynastie

Kaiserlicher angestammte Tempel

Hangzhou war von 1127 bis 1279 die Hauptstadt der Süd-Song-Dynastie in der Geschichte. Heute bewahrt es noch östlich vom West-See einige Ruinen aus jener Zeit: davon ist der kaiserliche angestammte Tempel und das kaiserliche Straße-Museum besuchenswert, welches früher die Sonderstraße von Kaisern war, für Vorfahren eine Gedenkfeier zu veranstalten.


Auf der Straße legten Steinplatten und heute kann man noch Spur davon sehen. Um eigener Verfahren zu gedenken, fuhr alle 3 Jahre der Kaiser entlang der Straße in die Jingling-Halle und übernachtete, wo Statuen seiner Verfahren lagen. Nächstes Tages ging er wieder auf der Straße zum kaiserlichen angestammten Tempel und dort übernachtete, wo sich Ahnentafel der Vorfahren befanden. Drittes Tages übernachtete der Kaiser außer Hangzhou und am Ende der Gedenkfeier fuhr er erst zurück in den Palast.


Es heißt, um die Steinplatten nicht zu zerstören, brachten sie die Leute weg, bevor die Ehrengarde vom Kaiser während der Gedenkfeier hier vorbei fuhren. Deswegen wurde damals der Staub immer aufgewirbelt.

 

Leben in Marktstätten

Wie sieht typische Hangzhouer aus? Von der Vergangenheit bis zur Gegenwart ändert sich es in 23- und Wuliu-Straße fast nicht: Typische Hangzhouer lieben das Leben---die Kühle unter Bäumen, die Unterhaltung mit Nachbarn, die ausgezeichneten Speise sowie Imbissen und auch das Feilschen in dem Markt... ...23-Straße und Wuliu-Straße haben bisher die vollständige Lebensviertel bewahrt: Gasse, Hof, Markt und Brunnen. Häuser mit weißen Wänden und schwarzen Dachziegeln sind hier noch alt. Bei jeder Tür mit gehangem kleinen Briefkasten findet man schöne Blumen und manchmal eine alte Oma, die mit einem Korb (darin vielleicht Eier) langsam durch die enge Gasse bummelt.


Das Leben gewöhnlicher Hangzhouer zeigt gerade eine Ruhe und gleich wie Leute in anderen Orten nehmen die Bewohner hier das Wassser sehr wichtig: Flüße und Brunnen tragen die Verantwortung, Kultur zu entwirckeln und Seele der Geistes zu bewahren. Man kann sagt, in jedem Brunnen sich eine Geschichte befindet. Wenn er wirklich die alte Stadt Hangzhou kennenlernen, soll er mal Brunnen und Straßen dort besuchen.

 

Leben in Republik China


Am Ufer des West-See sind noch viele Villen aus Republik China in der Geschichte. Die bekannteste davon gelten als Chenglu, Henglu und Pantianshou-Gedenkhalle.


Der Erstere gehörte jemals zum Jiang Jieshi, dem Chairman Republick Chinas. Nach seiner Hochzeitsfeier mit Songmeiling fuhren sie nach Hangzhou und wohnten hier, um ihre Flitterwochen zu verbringen. Chenglu besitzt eine gute Aussciht: Im Balkon davon kann man den weiteren Rundblick vom West-See genießen.


Der Zweitere benutzt man heute als Museum für bekannte Malerei und daneben liegt die Pantianshou-Gedenkhalle, wo früher dieser berühmte Maler wohnte und bisher seine Werke sowie Erbsachen bewahrt werden.


Die Periode vom Republik China ist eine Zeit der Genies, wo komplizierte schwere Geschichte zahllose große Männer mit sich gebracht hatte. Bisher sind sie alle vergangen und von den alten Häusern kann man noch an jener Zeit ein bisschen denken.


Tel: 0086-571-85279213 Fax: 0086-571-85279099 Email: Info@chinadelightours.com

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag durchgehend von 9:00 bis 17:30 Uhr

Chinadelightours.com © 2008-2017. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftslizenz: L-ZJ01353

Reisebüro Verwaltungsbeschwerde Abteilung Telefon:96118

Unsere internationalen Seiten: China tours | voyage chine | viajar por china | www.mainlandtour.com