China Reisen ist nur einen Klick von Ihnen entfernt Berlin 10:38 Uhr - Peking 16:38 Uhr
Telefon: +86-(0)571-85279213
E-Mail: info@chinadelightours.com
SKYPE: chinadelightours
Meine Xian Stadtreise - Franky Merting
Herr Merting war im Juli 2008 in China und hat die Gelegenheit genutzt, die Stadt Xi’an und die Umgebung ausfuehrlich zu entdecken.

Hallo,

Hiermit möchte ich auch ein kurzes Feedback zu meinen Tagesausflügen geben, die ich bei Herrn Xiaolu Mao gebucht habe.
Im Vorfeld hatte ich meine Reise nach Xi’an selbst gebucht, sprich die Flüge dorthin und auch das Hotel (Grand New World Hotel).
Das Hotel an sich kann ich sehr empfehlen. Es ist recht gut innerhalb der Stadtmauer gelegen und auch vom Preis-Leistungsverhältnis okay. Wer es noch zentraler mag, da kommt dann eigentlich nur noch das Bell Tower Hotel in Frage, wenn man einen gewissen Standard voraus setzt.

Im Internet habe ich vor meiner Reise nach Reiseagenturen gegoogelt, um in Xi’an einige Tagesausflüge (insgesamt 3 Tage) zu machen und bin da u.a. auch China Delight Tours gestoßen. Der Grund dort zu buchen war klar, man konnte mir einen guten und konkurrenzfähigen Preis anbieten und zudem sah ich es als Vorteil, einen deutschsprachigen Ansprechpartner zu haben.

Sehr lobenswert war vor allem der exzellente Service. Alle meine Fragen wurden schnell per email oder MSN durch Herrn Xiaolu Mao beantwortet. Das gab mir sofort das Gefühl, dass ich bei ihm richtig aufgehoben bin.

Nun zu meinen Touren. Auf dem Programm standen eine City-Tour in Xi’an mit den bedeutesten Sehenswürdigkeiten der Stadt (Shaanxi History Museum, Small Wild Goose Pagoda, Bell Tower, Great Mosque), am zweiten Tag dann Besuch der Terrakottaarmee, einige andere Ausflugsziele mit geschichtlichem Hintergrund (Banpo Ruin, Big Wild Goose Pagoda, Ancient City Wall) und am letzten Tag eine Bergtour zum Mt. Huashan.

Zu den Tagesausflügen sei gesagt, dass diese eigentlich als so genannte „Sit-In-Coach Tour“ geplant waren. Heißt, dass man mit einer Gruppe die Ziele mit einem Bus und einem Reiseleiter in Angriff nimmt. Ich sah darin den Vorteil, dass man sich mit den anderen Ausflüglern während der Touren austauschen könnte und Kontakte knüpfen könnte.

Da einem Monat vor den Olympischen Spielen der Tourismus aufgrund der Visum- und Preissituation, aber auch aufgrund des Erdbebens kurz zuvor, nicht so viel war, gab es keine weiteren Anmeldungen zu den gebuchten Tagesausflügen.

Und somit war ich mit einem Fahrer und einer Reiseleiterin allein unterwegs. Aber auch dies hatte Vorteile. Zum einen wurden meine Fragen ausführlicher beantwortet, da sie viel mehr Zeit hatte und zum anderen konnten wir das Programm flexibler gestalten.

So kam ich zum Beispiel in den Genuss, am zweiten Ausflugstag den Fackellauf des Olympischen Feuers in Xi’an live mit zu erleben. Ein Erlebnis, dass ich sicherlich nicht so schnell vergessen werde.

Die Reiseleiterin selbst war einfach klasse. Sie sprach ausgezeichnet Englisch (Wir hatten uns im Vorfeld darauf geeinigt, dass ich keine deutschsprachige Führung benötige), und auch fachlich wusste sie zu allen Ausflugszielen viel zu erzählen. Selbst einige Anekdoten, die man in einem Reiseführer nicht findet.

Zu den Ausflugszielen braucht man glaub ich nicht viel zu erzählen, da schon genug im Internet und in den anderen Medien darüber zu finden ist.

Jedoch möchte ich nicht verschweigen, dass ich jedem empfehlen kann, eben diese zwei Ausflugstage mit den oben genannten Zielen zu buchen, wenn man mal in Xi’an ist. Für mich neben Beijing und Shanghai einer der schönsten Städte Chinas, wenn man in die Kultur und Geschichte Chinas abtauchen möchte.

Kommen wir zu dem letzten Ausflugstag, zum ca. 150 km von Xi’an entfernten Berg Huashan, der zu den fünf heiligen Bergen in China zählt.
Diese Tour wird selten als Sit-In-Coach Tour angeboten. Eigentlich ist auch ein Reiseleiter nicht unbedingt erforderlich, da es geschichtlich nicht allzu viel zum Berg zu erzählen gibt. Wenn man jedoch alleine reist, ist es immer recht angenehm, einen Gesprächspartner bei sich zu haben und somit habe ich auch hier eine Private Tour mit Fahrer und Guide gebucht.

Zudem braucht man auch jemanden, der einen zum weiter laufen anspornt, denn diese Bergtour hat es in sich gehabt.

Anders als in Europa, kann man mit der Seilbahn nicht bis ganz nach oben hin fahren, sondern nur bis etwa zur Mitte. Auch gibt es keine leicht ansteigenden Wanderwege. Der Weg zu den Gipfeln führt ausschließlich über Treppen, daher ist schon eine gewisse Fitness Voraussetzung.  Ich kann Ihnen garantieren, sie möchten tagelang nach der Tour keine einzige Treppenstufe mehr laufen.

Endlich oben angekommen, wird man jedoch mit einem Panorama verwöhnt, welches wunderschön ist. Am Ende hat sich das Zähne zusammen beißen also doch gelohnt, wenn man wie ich Hobbyfotograf ist. Wenn man diese Bergtour bucht, sollte man also wissen, worauf man sich einlässt, denn sonst ist die Enttäuschung vielleicht zu groß, um diesen Anblick der Berge wirklich genießen zu können.

Alles in allem, hab ich genau die richtigen Ausflüge gebucht und auch bei dem richtigen Partner. Daher möchte ich mich im Abschluss meine kurzen Feedbacks noch einmal bei Chinadelightours bedanken.

Franky Merting

Tel: 0086-571-85279213 Fax: 0086-571-85279099 Email: Info@chinadelightours.com

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag durchgehend von 9:00 bis 17:30 Uhr

Chinadelightours.com © 2008-2017. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftslizenz: L-ZJ01353

Reisebüro Verwaltungsbeschwerde Abteilung Telefon:96118

Unsere internationalen Seiten: China tours | voyage chine | viajar por china | www.mainlandtour.com