China Reisen ist nur einen Klick von Ihnen entfernt Berlin 20:50 Uhr - Peking 02:50 Uhr
Telefon: +86-(0)571-85279213
E-Mail: info@chinadelightours.com
SKYPE: chinadelightours
Unsere wunderschöne Chinareise - Helmut Frankenstein

Familie Frankenstein buchten von Chinadelightours eine Rundreise in China, nach der Reise hat Herr Frankenstein fuer uns einen Reisebericht geschrieben.
 

Meine Frau und ich buchten bei CHINADELIGHTOURS eine Rundreise nach unseren Vorstellungen,da wir schon etwas von China kannten wie z.B.die große Mauer in Peking, Xian, Huangshan, Shanghai und einiges Andere.


Die Zusammenstellung welche uns übermittelt wurde war perfekt und so konnte es losgehen:


Flug mit Emirates über Dubai nach Peking.Nach den Einreiseformalitäten(u.A.Gesundheitüberprüfung wegen Schweinegrippe)wurden wir von unserer Reiseleiterin FAN abgeholt und ins Hotel gebracht.Wir besichtigten am ersten Tag den Sommerpalast,die verbotene Stadt und gingen mit FAN einkaufen,da ich einen chinesischen TT-Schläger haben wollte und ich ihre Hilfe benötigte,da die wenigsten Verkäufer Englisch können.Am Abend führte uns FAN zu einer Shaolinshow.Wir waren zu Beginn etwas skeptisch aber diese Aufführung war wie ein Musical aufgezogen -wirklich sehenswert.am nächsten Tag besichtigten wir das Olympiazentrum,machten eine Rikschafahrt in einem Hutong und wurden zum Mittagessen von einer Familie dort eingeladen.Am frühen Abend ging es zum Westbahnhof,denn wir fuhren mit dem Schlafwagen (ca 1200 km) bis XIAN.


In XIAN holte uns Stefan(deutscher Name)ab und ins Hotel in der Innenstadt.Wir besuchten das Provinzmuseum der Provinz SHAAnXI,bummelten durch die Innenstadtund waren in der großen Moschee im moslemischen Wohnviertel.Nächster Tag,6 Uhr Früh-Marschmusik in einem Park vor dem Hotel.Morgengymnastik von vielen Leuten aller Altersstufen mit Federball,Turnen,Tanz usw.und dann zum Höhepunkt,der Besuch der Terrakottaarmeedes Kaisers QUIN HUANG DI.Wir besichtigten noch die große Wildganspagode und am Abend mußte ich mit meiner Frau auf der Stadtmauer eine Fahrradtour unternehmen.Nächster Tag früh waren wir im Park beim Morgenturnen und machten mit,das war ein großes Hallo .Dann zum Flughafen und Flug nach Guilin.


In GUILIN holte uns unser Reiseführer CHEN WUXUE ab.Nach dem Hotel besichtigten wir den Elefantenrüsselberg und die LUDIYAN-Tropfsteinhöhle.Abends dann noch Spaziergang am LI-Fluß.


Nächster Tag Schiffahrt von ZHUJIANG bis YANGSHUO (ca 50 - 60 km)Eine beeidruckende Landschaft die man gesehen haben muß.Meine Frau machte am Schiff von mir ein Foto und aus diesm Grund hat mit CHEN auf chinesisch Anweisungen nach meinen Vorstellungen geschrieben und ich ging zum Friseur.Das ganze Geschäft hat zugesehen,es wurde aber toll gearbeitet.Abends besuchten wir eine Show am Li-Fluß.2000 Zuseher und 2000 Mitwirkende-wirklich sehenswert.


Nächster Tag Fahrt nach LONGSHENG zu den Reisterrassen.Hotell am Berg in den Terassen,ca 1 km etwas bergauf und gezählte 638 Stufen bis zum Hotel.Die Koffer wurden aber von  dort wohnenden Personen getragen (auch Frauen).wer schlecht zu Fuß war konnte auch eine Sänfte benutzen.


Dann ging es wieder hinunter(am Nächsten Tag),fahrt nach GUILIN und Flug über GUANGZHOU nach HUANGSHAN.Nach der Nacht im Hotel fahr ins GUANGSHANGEBIRGE mit den gelben Bergen.(Weltkulturerbe)Da wir in einem Hotel übernachten welches nicht mit Auto zu erreichen war liesen wir die Koffer im Tal und gingen nur mit kleinen Rücksäcken.Auffahrt mit neuer Doppelmaier-Gondelbahn und dann gezählte 1240Stufen,neben flachen Passagen,bis zum Hotel.Wir marschierten dann noch in Richtung Grand Canyon,da habe ich aber aufgehört zu zählen.


Nächster Tag wieder zurück nach HUANGSHAN und nach dem Mittagessen  Autofahrt nach SHANGHAI.Auf dieser Fahrt waren wir auch in einer Seidenerzeugung um uns mit Mitbringseln einzudecken.Das Hotel erreichten wir erst um ca 9,00 Uhr da unser Reiseleter immer die weisse Gans gesucht hat,es war aber der weisse Schwan.


Die Reiseleiterin LILI hatte uns eine Nachricht im Hotel hinterlassen und wir wurden am nächsten Tag von ihr abgeholt.Besichtigung des SHANGHAI-Museums auf der NANJING-Road und beim BUND.Leider konnte man den BUND nicht begehen,da er eine einzige Baustelle ist,wie auch an anderen Orten in Shanghai (EXPO 2010).Stattdessen machten wir eine Flußrundfahrt am HUANGPU.


Letzter Tag:Am Vormittag führen wir mit dem Taxi zum JIN MAO Tower.Hinauf auf 304 m mit 9 m/Sekunde.Wunderbarer Rundblick über den Fluss und die Stadt.


Mit LILI dann zum JADE BUDDAH-Tempel,in die Altstadt und Besuch des YU-Gartens aus der MING-Dynastie. Abschiedsessen mit LILI-Transfer nach PUDONG zum Airport und Rückflug über Dubai nach Wien.


Noch etwas Wissenswertes:


1.) Der Reiseveranstalter ist TOP, wir wurden bei Routenausarbeitung und Beantwortung von den verschiedensten Fragen von LUO Jingjing betreut. Frau LUO und auch andere Mitarbeiter des Veranstalters können ausgezeichnet Deutsch wie auch die Reiseführer. Man kann sie natürlich auch über SKYPE erreichen,es funktioniert ausgezeichnet.


2.)In jedem öffentlichen Gebäude gibt es Sicherheitsschleusen,Das ist ja ok,aber Feuerzeuge werden gnadenlos konfisziert.(Zünder aber nicht).


3.)Schafwagenfahrt darauf bestehen entweder die unteren Betten zu bekommen oder etwas mehr zu bezahlen um das Abteil alleine benützen zu können.


Ansonsten war das Essen ausgezeichnet,fast immer zu viel,und vor allen die Leute freundlich und hilfsbereit.


Wir haben vor 2010 wieder eine Reise bei CHINADELIGHTOURS zu buchen,die Betreuung war wunderbar und zu Zweit nur mit Reiseleiter und Chauffeur zu Reisen ziehen wir jedem vollen Autobus vor.


Tel: 0086-571-85279213 Fax: 0086-571-85279099 Email: Info@chinadelightours.com

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag durchgehend von 9:00 bis 17:30 Uhr

Chinadelightours.com © 2008-2017. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftslizenz: L-ZJ01353

Reisebüro Verwaltungsbeschwerde Abteilung Telefon:96118

Unsere internationalen Seiten: China tours | voyage chine | viajar por china | www.mainlandtour.com