China Reisen ist nur einen Klick von Ihnen entfernt Berlin 09:33 Uhr - Peking 15:33 Uhr
Telefon: +86-(0)571-85279213
E-Mail: info@chinadelightours.com
SKYPE: chinadelightours

Kundenmeinungen

Hallo Elena, am Samstag sind wir aus China zurückgekommen. Es hat uns wirklich alles sehr gut gefallen. Ganz besonders möchte ich mich bei Ihnen persönlich bedanken. Alles hat super geklappt. Unsere Zugtickets waren pünktlich wie versprochen bei Frau Xia. Ihre Beratung zur ...   >>Mehr

Lingyin Tempel


Der Ling Yin Tempel befindet sich in einem langen, schmalen Tal zwischen dem Fei Lai Feng - Berg und dem Nordberg nordwestlich vom Westsee in Hangzhou in der Provinz Zhejiang. Der Tempel ist einer der zehn bekanntesten buddhistischen Tempel von China. 1961 wurde der Tempel als Schlüssel provinziellen historischen und kulturellen Seite gchutzt und gilt als eines der führenden Zentren für die Forschung im Vergleich zu chinesischen buddhistischen Kultur.
 


Für diesem Tempel gibt es eine Sage. In der östlichen Jin Dynastie ( 317 - 420AD ) kam ein indischer Mönch Huili nach Hangzhou,  er war sehr beeindruckt von der schönen Landschaft. In seinen Augen war dieser eine Wohnung der Unsterblichen und so gab er dem Tempel den Namen Ling Yin ( Kloster der Seelen zu Flucht ). Der Tempel gewann während der Fünf Dynastien ( 907 - 960 n. Chr. )an Bedeutung, als der Kaiser des Wu Yue Staat eine groß angelegte Entwicklung des Tempels als ein Zeichen seiner Hingabe an Buddha initiierte. In ihrer Blütezeit gab es im Tempel neun Gebäude, achtzehn Pavillons, siebenundsiebzig Paläste und Hallen mit über eintausenddreihundert Zimmern, die Unterkünfte für etwa dreitausend Mönche bieten. 
 
Beim Betreten der ersten Halle des Tempels finden Sie eine von Kaiser Kangxi der Qing Dynastie ( 1644 – 1911 ) eingeschriebene Tafel.
 
Diese erste große Halle mit seiner doppelten Traufe und rund sechzig Meter in der Höhe ist die Halle der himmlischen Könige. Beim Betreten der Halle können Sie die fein gemalten Decken sehen,die mit Phönixen und Drachen verziert sind. Bilder von den vier himmlischen Königen stehen auf beiden Seiten von Maitreya, ein lachender Buddha mit einem riesigen Bauch, mit dem er Intoleranz erträgt und über alle lächerlichen Personen auf der Welt lacht.
 
Die zweite ist die Halle des Großen Helden. In der Halle ist eine Statue von Sakyamuni, die aus 24 Sektionen von Kämpfern mit einer Gesamthöhe von 24,8 Meter ( 82 feet ) geschnitzt ist. Dies ist eine der größten Holz - Statuen in China und sie ist mit Blattgold bedeckt. Die Statue ist auf beiden Seiten von zwanzig Heiligen flankiert. Diese sind die Schützer der Gerechtigkeit. Zwölf Schüler sitzen an der hinteren Wand als Wachen. Die Zahlen sind sehr imposant und beeindruckend.
 
Weiter kommen Sie zur Hall des Pharmazie Masters, derGroßen Hall und der Kühlbrunnen - Pavillon der Barmherzigkeit. Der letztere Pavillon wurde während der Tang Dynastie errichtet. Es ist ein sehr angenehmer Ort zum Verweilen während der Hitze im Sommer.
 
Der Tempel enthält eine bedeutende Sammlung von buddhistischer Literatur zusammen mit vielen anderen Schätzen. Daher ist es ein großes Zentrum von Informationen für diejenigen, die Aspekte des chinesischen Buddhismuses im Detail studieren wollen.

Tel: 0086-571-85279213 Fax: 0086-571-85279099 Email: Info@chinadelightours.com

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag durchgehend von 9:00 bis 17:30 Uhr

Chinadelightours.com © 2008-2018. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftslizenz: L-ZJ01353

Reisebüro Verwaltungsbeschwerde Abteilung Telefon:96118

Unsere internationalen Seiten: China tours | voyage chine | viajar por china | www.mainlandtour.com