China Reisen ist nur einen Klick von Ihnen entfernt Berlin 11:07 Uhr - Peking 17:07 Uhr
Telefon: +86-(0)571-85279213
E-Mail: info@chinadelightours.com
SKYPE: chinadelightours

Kundenmeinungen

Hallo Elena, am Samstag sind wir aus China zurückgekommen. Es hat uns wirklich alles sehr gut gefallen. Ganz besonders möchte ich mich bei Ihnen persönlich bedanken. Alles hat super geklappt. Unsere Zugtickets waren pünktlich wie versprochen bei Frau Xia. Ihre Beratung zur ...   >>Mehr

Der Yuyuan Garten


Der Yu Yuan (Yuan bedeutet auf Chinesisch Garten) zählt zu den berühmtesten klassischen Gärten Chinas und befindet sich Mitten in der Altstadt Shanghais.
 
Geschichte
Zu Zeiten der Ming Dynastie (1368-1644) ließ ein Regierungsbeamter namens Pan Yunduan den Garten als Altersruhesitz für seine Eltern bauen. Die Arbeiten begannen im Jahr 1559 und sollten 18 Jahre andauern. Der Name Yu bedeutet auf Chinesisch erfreulich oder angenehm und genau das sollte er für die Eltern des Beamten sein.
 
Als die Nachfahren der Familie immer mehr an Macht und Ansehen verloren, verschlechterte sich auch der Zustand des Gartens. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts ließ die Regierung den verfallenden Garten wieder aufbauen, doch schon bald darauf sollte er in Folge des Opiumkriegs wieder zerstört werden.
 
Nach der Gründung der Volksrepublik begann man 1956 damit den Garten wieder aufzubauen. 1961 wurde er dann schließlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
 
Seit 1982 zählt er zu den Denkmälern der Volksrepublik China.
 
Der Garten erstreckt sich über eine Fläche von 20.000m" und ist geprägt durch zahlreiche Pavillions, Hallen, Steingärten, Teiche, Wandelgänge und Wasserläufe.
 
Man kann den Garten in verschiedene Bereiche unterteilen, die jeweils ihren ganz eigenen Reiz haben. Wenn Sie den Garten betreten werden Sie zunächst in einen 14m hohen Steingarten gelangen. Vom oben kann man einen guten Blick auf die gesamte Anlage erhalten. Am Fuße des Steingartens liegt die Cuixiu Halle, wo man sich ein bisschen ausruhen kann.
 
Weiter gelangt man zu der Sansui Halle, die 1760 erbaut wurde und ursprünglich zur Unterhaltung von Gästen gedacht war. Bei dieser Halle handelt es sich um die geräumigste im ganzen Garten.
 
Wenn man den Garten weiter erkundet, stößt man auf den Yule Pavillion und die Wanhua Kammer. Die Landschaft hier ist geprägt von weiteren kleineren Pavillions, kleinen Bächen und zahlreichen Pflanzen. Die Wanhua Kammer wird von einem Wandelgang umrahmt, an dem zahlreiche Bambuspflanzen wachsen. Außerdem steht hier ein 21m hoher Baum, von dem behauptet wird, er sei von dem Gründer des Gartens selbst gepflanzt wurden.
 
Im Osten der Wanhua Kammer stoßen Besucher auf die Dianchun Halle. Hier soll in den 1850er Jahren der Sitz einer Revolutionsbewegung gegen die Qing Dynastie gewesen sein. In dem Gebäude erfahren Sie mehr hierüber.
 
Gegenüber der Yuhua Halle liegt einer der drei berühmten Jadefelsen südlich des Yangtze. Er ist 3,30m hoch und hat um die 70 Löcher. Besonders schön ist es wenn man Wasser von oben in den Felsen gießt, welches dann aus allen Löchern hervorquilt, oder aber wenn man ein Räucherstäbchen unterhalb des Felsens entzündet, sodass sich der Rauch seinen Weg durch das Gestein bahnt.
 
Ein Besuch des Gartens lohnt sich auf jeden Fall. Man sollte jedoch darauf eingestellt sein, dass auch viele andere Besucher Shanghais auf diese Idee kommen und es meist dementprechend voll ist.

Tel: 0086-571-85279213 Fax: 0086-571-85279099 Email: Info@chinadelightours.com

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag durchgehend von 9:00 bis 17:30 Uhr

Chinadelightours.com © 2008-2018. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftslizenz: L-ZJ01353

Reisebüro Verwaltungsbeschwerde Abteilung Telefon:96118

Unsere internationalen Seiten: China tours | voyage chine | viajar por china | www.mainlandtour.com